Vang Vieng

Sa. 14.04.2012 – Di. 17.04.2012

Die Busfahrt nach Vang Vieng verlief ganz OK, der Bus wurde zwar ab und zu mit Wasser bespritzt, aber ansonsten war nicht viel los. Das änderte sich aber schlagartig, als wir in Vang Vieng ankamen. Mit dem TukTuk gings zum Gästehaus (ich bin einfach mit zwei anderen aus Spanien mitgefahren), und als wir da ankamen, waren wir alle klatschnass. Weiterlesen

Luang Prabang

Mi. 11.04.2012 – Fr. 13.04.2012

Den ersten Tag in Luang Prabang hab ich erstmal dafür verwendet, aus meinem Gästehaus wieder auszuziehen und mir eine anderes, das näher an der Altstadt und außerdem noch günstiger war, zu suchen. Dann hab ich mich aufgemacht und mir das älteste Kloster der Stadt angesehen, Vat Xieng Thong. Weiterlesen

Mit dem Slowboat von Houay Xai nach Luang Prabang

So. 08.04.2012 – Di. 10.04.2012

Ich wollte es anders machen, als all die anderen Touristen die abends nach Houay Xai kommen und direkt am nächsten Tag mit dem Slowboat nach Luang Prabang aufbrechen, und bin daher noch einen Tag in Houay Xai geblieben. Eigentlich mit dem Ziel die „im Dschungel versunkene Ruinenstadt“ (Beschreibung in meinem Reiseführer) Souvannakhomkham anzuschauen. Weiterlesen

Mit dem Zug von Singapur nach Bangkok

Do. 29.03.2012 – Sa. 31.03.2012

Nachdem noch am Bahnhof aus Singapur ausgereist und offiziell nach Malaysia eingereist wurde ging es überpünktlich um 8.45 Uhr los in Richtung Butterworth (bei Penang) in Malaysia. Nach nur einer Stunde hieß es allerdings Umsteigen in einen Bus, da an der Strecke gebaut wird. Nach weiteren 90 Minuten ging es dann wieder in den Zug zurück und der zuckelte dann schön gemächlich dahin, durch die ziemlich grüne, allerdings auch ziemlich langweilige malysische Landschaft. Weiterlesen

Singapur

So. 25.03.2012 – Do. 29.03.2012

Nach insgesamt nur sechs Flugstunden, unterbrochen von fünf Stunden Aufenthalt im winzigen Transit-Bereich des Flughafens in Darwin , kam ich am Sonntag Abend in Singapur an. Mit der U-Bahn ging’s zum Hostel. Das war zum Glück nicht weiter schwierig, denn das U-Bahn-System ist echt super! Weiterlesen

Cairns

Fr. 23.03.2012 – So. 25.03.2012

Nach einer schier endlosen Odysee landete ich nun am Freitagmorgen endlich in Cairns. Geschuldet der ganzen Aufregung und dem Schlafmangel hab ich den Freitag eigentlich nur zum relaxen und planen verbracht. Weiterlesen